Mittwoch, 2. Dezember 2015

Tassenkuchen-Verpackung

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Verpackung für den Tassenkuchen nach einer Anleitung von Stempeleinmaleins. Da die Vorlage der PDF-Datei leider zu klein war, habe ich einfach selbst noch einmal gemessen und drauf losgebastelt. Und hier seht ihr das Ergebnis:


Der Schneemann ist ein Digistamp von Whiff of Joy, coloriert mit Aquarellstiften. Leider gibt es ihn nicht mehr, da der Shop geschlossen hat. :(

Das Designpapier ist von Docrafts (Bellissima Christmas), das Sentiment von Noor!Design und die Schneeflocken sind von Impression Obsession. Sie sind aus glitzerndem Geschenkpapier gestanzt. Leider sieht man das auf dem Foto nicht.

Die Ränder meiner Papiere habe ich mit Distress Ink Walnut Stain gewischt.

Hier seht ihr noch ein Close up vom Schneemann:


Und so sieht das Ganze im Inneren aus:



Vielleicht gefällt euch meine kleine Verpackung ja ein wenig. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Ich möchte an folgenden Challenges teilnehmen:
JM Creation: Challenge #3 "Weihnachten naht mit großen Schritten"
Stempel-Magie: Challenge #121 "Weihnachten"

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße,
Daniela

Kommentare:

  1. Die Verpackung für den Tassenkuchen ist richtig toll geworden und der Schneemann ist zuckersüß <3 Habe auch noch einen von Whiff of joy, so niedlich und so schade, dass nichts neues mehr kommt.
    Viele Grüße
    Selene

    AntwortenLöschen
  2. Das ist dir ja gut gelungen. Schön, dass du an unserer Challenge von JM-Creation mitmachst.
    Grüßle Jutta

    AntwortenLöschen
  3. das ist 1. ein süßes geschenk
    und 2. eine noch viel süßere Verpackung!

    Vielen lieben Dank für deine Teilnahme an unserer 3.JM-Creation Challenge!

    Liebe Erzigrüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön ist deine TAssenkuchenkarte geworden.

    Vielen Dank für deine Teilnahme bei unserer JM Creation Challenge und viel Glück.

    Liebe Grüße
    Andrea-Schnipsel

    AntwortenLöschen